Securion

Securion

Mit einem kundenorientierten Verfahren, ausgerichtet auf das Arbeiten mit intelligenter Technologie, macht Securion den Unterschied in der Sicherheitswelt. SequriX und Securion fordern sich ständig gegenseits heraus um die Dienstleistungen zu verbessern.

SequriX hilft Securion auf moderne Sicherheitsbedürfnisse zu reagieren

Wie wächst man in einer Branche, welche sich traditionell durch ein Bedürfnis nach gegenseitigem Vertrauen auszeichnet? Der Kundenstamm von Securion Hengelo hat in diesem Jahr um ungefähr 20 Prozent zugenommen. Dieses Wachstum fortzusetzen verlangt nach einer Software-Anwendung, die den hohen Anforderungen gerecht wird, die an heutige Sicherungsprozesse gestellt werden.

Ein Gebäude unbeaufsichtigt verlassen ist für keinen Betrieb eine Option. Überall wird Sicherheit benötigt, in welcher Form auch immer. Securion bietet seit 2000 ein großes Portfolio an Dienstleistungen, um den Sicherheitsbedürfnissen seiner über 1500 Kunden gerecht zu werden. Beim Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen steht für Securion an erster Stelle, dass der Kunde mehr erhält, als nur ein gesichertes Betriebsgelände und eine weitere monatliche Rechnung. Neben regelmäßiger, fachkundiger Beratung geht es dabei um Statistiken aus der Betriebsführung für den Kunden.

„Mit SequriX sparen wir 2 bis 4 Stunden pro Wächter pro Woche.“

Ed Bosscher
Geschäftsführer Securion

Bedarf an digitalem Arbeiten

Das unterhalten einer Verwaltung auf Basis von Papier ist heutzutage kostspielig. Des Weiteren wird es für Securion schwierig, aus einem Archiv aus Aktenordnern heraus die Informationsanfragen der Kunden zu bearbeiten. Die operationelle Effizienz musste gesteigert werden. „Ich suchte eine Lösung, um beispielsweise Fahrtenbücher oder Alarmierungsbelege digital zu verarbeiten und Informationen schnell mit den Kunden zu teilen.“, sagt Ed Bosscher, Geschäftsführer bei Securion.

„Durch das Abtippen von Alarmierungsbelegen in Berichte verloren wir ab einem bestimmten Moment immer mehr Zeit „, beschreibt Bosscher die frühere Situation. „Um heutigen Kundenansprüchen zu genügen, muss ich ausführliche Informationen anbieten können“. Ein umgebautes Planungssystem genügt nicht, wenn Kunden um verständliche Übersichten über die ausgeführten Sicherheitsaufgaben bitten, erklärt er. „Die Prozesse von allgemeinen Programmen oder Anwendungen, entworfen beispielsweise für Monteure, stimmen nicht mit unseren Prozessen überein.“

“Was wir täglich tun verlangt nach einem dynamischen Programm“ sagt Bosscher. Mittels eines Geschäftstreffens kam er in Kontakt mit Sigmax, dem Mutterunternehmen von SequriX. „Sie entwickeln eine Anwendung um Unternehmen wie unserem Papierkram zu sparen und Prozesse zu verbessern. Wir haben während der Entwicklung Feedback gegeben und sind damit von Beginn an Kunde bei SequriX.“

Sicher überall Zugang auf für Wachleute relevante Daten

Mit SequriX muss Securion Anweisungen für seine circa 75 Wachleute nichtmehr ausdrucken, erklärt Bosscher. Auf einem Smartphone, auf dem die mobile Anwendung von SequriX läuft, sehen sie exakte Daten über das Objekt und was der Kunde und das Sicherheitsunternehmen vereinbart haben. Die Anwendung gibt ihnen sicher Auskünfte über Alarmcodes, Schlüssel und gültige Sicherungspläne. „Kunden von Securion erhalten dank SequriX Informationen über Sicherungsrunden per E-Mail“, erklärt Joost Meuleman, Commercial Manager bei SequriX. „So sind direkt die richtigen Mitarbeiter innerhalb der Organisation der Endkunden informiert.“

Bosscher nennt es angenehm, dass SequriX sein Unternehmen in die weitere Entwicklung der Lösung mit einbindet. „Es ist gut zusammen kontinuierlich an Verbesserungen zu arbeiten“ sagt er. Diese Zusammenarbeit hilft SequriX als Anbieter auf dem neusten Stand der Entwicklungen auf dem Markt zu bleiben und Wünsche in Funktionen innerhalb der Anwendung umzusetzen. Eine der neueren Anforderungen war, dass Kunden von Securion wissen wollen, wann und wo genau Wachleute waren. Die GPS-Daten der Smartphones und scanbare Kontrollpunkte vor Ort zeigen schwarz-auf-weiß die Kontrollrunden der Wachleute. „Kunden fragen immer häufiger danach“, sagt Bosscher.

Ersparnisse unterm Strich

Die Ersparnisse, die SequriX für Securion realisiert haben, machen Bosscher enthusiastisch. „Ich spare nicht nur viel Arbeitszeit in der Verwaltung, sondern meine Mitarbeiter sparen auch Zeit, die sie sonst mit dem Suchen von Informationen in Ordnern und dem Ausfüllen von Formularen verloren haben. Im Durchschnitt geht es um eine Einsparung von 2 bis 4 Stunden pro Wachmann und Woche.“ SequriX ist sowohl gut für das Budget als auch für die Umwelt: Da Belege und Berichte nicht länger ausgedruckt werden, spart das Sicherheitsunternehmen hunderte Euro im Jahr an Papier.

Voordelen SequriX

  • Volledig inzicht en overzicht over beveiligingsactiviteiten
  • Niet meer werken met papieren alarmtickets
  • Informatie daar waar die nodig is
  • Reductie van aanrijtijden

Securion hat mit der Anwendung seine eigenen Prozesse verbessert. „Wir haben unsere Anfahrzeiten beispielsweise enorm verkürzt, auf durchschnittlich 13 Minuten. Das ist sehr schnell“, berichtet Bosscher stolz. „Endlich kann ich auf Basis von Zahlen lenken, das finde ich sehr wertvoll. Jeder kann behaupten: „Wir sind schnell zur Stelle“, doch wir können es auch nachweisbar machen.“

SEQURIX ENTDECKEN Betrachten Sie die MöglichkeitenKOSTENLOS TESTEN