Android vs iOS
Blog

Android vs. iOS – Was sind die Vorteile von Android für SequriX-Benutzer?

Jürgen Lepp

on 17 Feb 2020

Seit Jahren gibt es einen Kampf zwischen Android und iOS. Sowohl auf geschäftlicher als auch auf privater Ebene haben wir alle so unsere Vorlieben. Wir von SequriX setzten beim Thema Daten-Sicherheit auf Android. Aber was sind die Vorteile von Android im Hinblick auf unsere Software?

Immer auf dem neusten Stand

Ein großer Vorteil von Android ist die schnelle Implementierung von Updates. Während es bei Apple ein bis zwei Wochen dauert, bis ein Update der Anwendung im App Store durchgeführt wird, dauert es bei Android nur wenige Stunden. Ist ein neues Update verfügbar und ist das Gerät mit dem Internet verbunden? Dann erhält der SequriX Benutzer automatisch eine Benachrichtigung über die neue Version. Ignoriert der Benutzer das Update, kann er sich nicht anmelden. Damit wird garantiert, dass all Ihre Mitarbeiter immer mit der neuesten, stabilsten und sichersten Version arbeiten.

Stark!

Für Android-Benutzer gibt es eine riesige Auswahl an robusten Geräten für den Outdoor-Einsatz. Denken Sie zum Beispiel an Smartphones von CAT oder Bluebird, die Sie problemlos auch aus größeren Höhen fallen lassen können. Für Sicherheitspersonal, welches viel unterwegs ist, ist dies kein überflüssiger Luxus, denn jeder lässt mal beim Ein- und Aussteigen sein Smartphone fallen! Kein Interesse an einem Ruggedized-Gerät? Kein Problem, denn auch Marken wie LG, Motorola oder Samsung bieten eine große Auswahl an großartigen Geräten. Und da SequriX auf jedem Android-Smartphone installiert werden kann, können Sie das Gerät auswählen, das Ihren Anforderungen am ehesten entspricht.

NFC-Tags

Das Scannen von NFC-Tags ist ein gängiges und wichtiges Werkzeug in der Sicherheitsbranche. Mit Android ist es möglich, diese Tags mit nahezu allen Geräten zu scannen. iOS hingegen unterstützt dies nur ab iOS 13 (iPhone 6 oder neuer). Bei Geräten mit einer älteren iOS-Version ist es daher nicht möglich, NFC-Checkpoints in Rundgängen zu scannen.

Verpassen Sie keinen Interventionsauftrag

Zum Schluss noch ein weiterer und sehr wichtiger Vorteil: Eine App auf einem iOS-Gerät wird in seiner Hintergrundaktivität oftmals stark eingeschränkt. Für den Echtzeitempfang von Interventionsempfang ein No-Go. Mit einem Android-Gerät ist die SequriX-App immer im Hintergrund aktiv und ruft kontinuierlich Informationen ab. Als Wachmann ist es sehr wichtig, Interventionen und neue Aufgaben so schnell wie möglich zu empfangen, Resultate an die NSL zu übertragen und so die Arbeiten ordnungsgemäß und effizient ausführen zu können.

Jürgen Lepp

Implementation Consultant bei SequriX

Mehr Blogs von Jürgen
SequriX empowers professionals together with